Edvard Munch 1863 -1944

Munch, Edvard

Der norwegische Maler und Grafiker Edvard Munch wurde im Jahr 1863 als Sohn eines Militärarztes geboren. In seiner Kindheit verstarben die Mutter und die ältere Schwester an Tuberkulose. Ein Verlust, den Munch in seinen Werken auf beeindruckende Weise verarbeitete. Nach einem kurzen Studium des Ingenieurwesens schrieb Munch sich gegen den Willen seines Vaters 1881 in der Zeichenschule in Oslo ein. Zu Beginn spielte der Impressionismus eine wichtige Rolle in der persönlichen Stilfindung Munchs. Die Darstellung des Inneren statt äußerer Beobachtungen ziehen sich aber als Leitmotiv durch Munchs Werke. Die Seele und ihre Regungen abzubilden war das oberste Ziel für den Künstler. 

Bereits bei seiner ersten Einzelausstellung 1889 war die Zusammenstellung der einzelnen Bilder für Munch ein wichtiger Aspekt. Die Gemälde interagierten miteinander und erhielten durch die Kombination eine neue und einzigartige Bedeutung. In der Serie „Ein Menschenleben”, die Munch in 1890er Jahren in Berlin ausstellte, sind die bekannten Werke Schrei, Der Sturm oder Die Stimme vertreten. Im Anschluss begann Edvard Munch die Arbeiten an einer weiteren Bilderserie mit dem Titel „Lebensvries”, das sich mit verschiedenen Aspekten der Liebe befasste. Gemälde aus dem Zyklus sind unter anderem Der Kuss oder Sternennacht. Entdecken Sie jetzt Ihr neues Gemälde von Munch! 

Hier mehr erfahren…

Edvard Munch "Sommernacht am Meeresstrand"
DIETZ-Giclée auf Leinwand im Siebdruck veredelt
ab 330,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Edvard Munch "Der Schrei"
DIETZ-Giclée auf Malpappe, im Siebdruck veredelt
ab 400,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Edvard Munch "Der Garten in Asgardstrand"
DIETZ-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck veredelt
ab 390,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Edvard Munch "Dorfstraße in Asgardstrand"
DIETZ-Giclée auf Leinwand im Siebdruck veredelt
ab 390,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Edvard Munch "Frau mit Mohnblumen"
DIETZ-Giclée auf Leinwand, im Siebdruck veredelt
ab 290,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 5 (von insgesamt 5)

Reisen und Inspirationsquellen Edvard Munchs

Bereits zu Anfang seiner Zeit als Zeichenschüler und Künstler gelang es Munch, Reisestipendien zu erlangen, die ihm Aufenthalte in Paris ermöglichten. Dort nahm er Zeichenunterricht und lernte neue Techniken kennen, wie Lithografien und Holzschnitte. Er ließ sich von den Werken Paul Gauguins, Odilon Redon oder Auguste Rodin inspirieren. Diese drei Künstler zählten den Impressionismus zu einem ihrer wichtigsten Stile, der sich stark auf ihre Gemälde auswirkte. Munch orientierte sich an dieser Stilrichtung, entwickelte sich aber weiter hinein in die Moderne. 

Immer wieder kam Munch zurück nach Oslo, wo er in der Kristiania-Bohème einen Ort der Inspiration fand. In der Gruppe aus Künstlern, Autoren und Studierenden wurde besonders das Thema der Gefühle und ihrem Ausdruck lebhaft diskutiert, was zu Munchs Beschäftigung mit den Regungen der Seele konstruktiv beitrug.

Munchs Einfluss auf die expressionistische Moderne

Edvard Munch erhält zum Teil den Titel als „Vater der Moderne”, da seine Werke eine bahnbrechende Neuerung für die Moderne, insbesondere den Expressionismus darstellen. Aber auch der Symbolismus wird von Edvard Monet beeinflusst. Sein Malstil zeichnet sich besonders durch die Verdichtung von Themen aus. Viele seiner Figuren sind expressiv verzerrt und verlieren zum Teil ihre menschlichen Züge im Nebel des Ausdrucks von Innerlichkeiten. Tatsächlich kann Munchs Sicht auf die Kunst als konträr zur Natur verstanden werden, da der künstlerische Ausdruck aus dem Innersten des Menschen kommt und damit der Natur entgegensteht. 

Mit dieser Einstellung hat er die Strömung des Expressionismus’ geprägt, so gilt sein wahrscheinlich bekanntestes Bild Der Schrei als eines der ersten expressionistischen Werke seiner Zeit. Dieses Gemälde ist heute, wie viele andere Bilder Munchs, in der Nationalgalerie oder im Nationalmuseum in Oslo zu bewundern. Edvard Munch starb mit 81 Jahren auf Ekely in Oslo und hinterließ eine umfangreiche Sammlung seiner beeindruckenden Kunstwerken.

Einzigartige Giclées von Munchs Werken bei Dietz Offizin bestellen

Bei Dietz Offizin bestellen Sie hochwertige Dietz-Giclées und Repliken bequem online und erhalten Ihr neues Gemälde unkompliziert innerhalb von neun Tagen. Unsere Kunstdrucke sind äußerst hochwertig und werden nach dem Digitaldruck aufwendig veredelt, dadurch unterscheiden sie sich von herkömmlichen Giclées auf dem Markt. Das Herstellungsverfahren haben wir in über 60 Jahren Unternehmenserfahrung perfektioniert und bieten Ihnen damit eine große Auswahl originalgetreuer Gemälde verschiedener Stilrichtungen

Entscheiden Sie sich für ein wunderschönes Gemälde von Dietz Offizin und profitieren Sie von unseren vielen Services:

  • hochwertige Werke dank einzigartigem Druck und besonderer Veredelung 
  • Versicherter Versand mit DPD
  • Sichere Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal oder Amazon Pay
  • 14-tägiges Rückgaberecht 

Bei Fragen zu unseren limitierten Giclées und Repliken wenden Sie sich gerne per Telefon oder E-Mail an unser Büro. 

Bestellen Sie sich jetzt eine hochwertige Replik von Munchs Werken bei dietz-offizin.de!