Gustav Klimt 1862 - 1918

Gustav Klimt

Gustav Klimt wurde am 14. Juli 1862 im 14. Wiener Gemeindebezirk geboren. Er zählt zu den bekanntesten Vertretern des Jugendstils und ist insbesondere für seine “goldene Periode” bekannt, in der einige hervorragende Frauenbildnisse entstanden. Klimt war Gründungspräsident der Wiener Secession, zu seinen bedeutendsten Werken zählen: Der Kuss, Adele Bloch-Bauer I und das Beethovenfries. Er verstarb am 6. Februar 1918, ebenfalls in Wien.

Hier erfahren Sie mehr…

Gustav Klimt "Malcesine am Gardasee"
Original DIETZ-Replik in 82 Farben, Öl auf Leinwand
ab 630,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Gustav Klimt "Hygieia"
Original DIETZ-Replik in 70 Farben, mit Echtgold veredelt, Öl auf Leinwand
ab 670,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Gustav Klimt "Dame mit Fächer"
Original DIETZ-Replik in 95 Farben, mit Echtgold und Echtsilber veredelt, Öl auf Leinwand
ab 860,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Gustav Klimt "Italienische Gartenlandschaft"
Original DIETZ-Replik in 90 Farben, Öl auf Leinwand
ab 630,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Gustav Klimt "Die Musik"
Original DIETZ-Replik in 78 Farben
Öl auf Leinwand
ab 390,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Gustav Klimt "Bildnis der Emilie Flöge"
Original DIETZ-Replik in 90 Farben, mit Echtgold und Echtsilber veredelt, Öl auf Leinwand
ab 940,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Gustav Klimt "Allee im Park von Schloss Kammer"
DIETZ-Giclée auf Leinwand im Siebdruck veredelt
ab 370,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Gustav Klimt "Obstbäume am Attersee"
DIETZ-Giclée auf Leinwand im Siebdruck veredelt
ab 380,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 10 (von insgesamt 10)

Biogramm Gustav Klimts

Gustav Klimt war Sohn des aus Böhmen stammenden Goldgraveurs Ernst Klimt dem Älteren und seiner Frau Anna. Seine jüngeren Brüder Georg und Ernst Klimt d. J. widmeten sich der Bildhauerei bzw. der Freskenmalerei. Klimt besuchte bereits im Alter von 14 Jahren die Vorbereitungsschule an der Kunstgewerbeschule des Österreichischen Museums für Kunst und Industrie, der heutigen Universität für angewandte Kunst. Im Anschluss absolvierte er die Klasse des Dekorationsmalers Ferdinand Laufberger

1879 gründete Gustav Klimt mit dem Bruder Ernst sowie mit Franz Matsch eine Arbeitsgemeinschaft, aus der ab 1883 die Ateliergemeinschaft “Künstlerkompagnie” erwuchs. Zusammen schufen sie mehrere Vorhang- und Deckengemälde, so beispielsweise die eindrucksvollen Deckengemälde der beiden Feststiegen im Wiener Burgtheater. Nach dem Tod Ernst Klimts im Jahr 1892 löste sich die Arbeitsgemeinschaft auf.

Ein Jahr vor dem Tod des Bruders trat Gustav Klimt noch dem Künstlerhaus am Karlsplatz 5, dem ersten von Künstlern selbst errichteten Ausstellungshaus im deutschsprachigen Raum, bei, aus dem er jedoch am 24. Mai 1897 wieder austrat. Im selben Jahr gründete Klimt die oppositionelle Secession, die sich gegen die im Künstlerhaus herrschende Tendenz des Historismus wandte und nach neuen ästhetischen Ausdrucksformen strebte. Um die Jahrhundertwende fertigte er zahlreiche Porträts, die den Antagonismus zwischen Historismus und Moderne widerspiegeln, so beispielsweise das Bildnis Sonja Knips oder die Judith I. 

1902 stellte Klimt den Beethovenfries für die Max-Klinger-Ausstellung in der Secession fertig, in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts schuf er einige seiner bedeutendsten Werke wie das Bildnis Adele Bloch-Bauer I. oder Der Kuss. Mit diesen Werken war Klimt, gemeinsam mit Otto Wagner und Karl Moser, maßgeblich prägend für die Kunstrichtung des Wiener Jugendstils, wobei er sowohl im deutschsprachigen Raum als auch international Anerkennung fand. Ebenso einflussreich war er auf die jüngeren Maler Egon Schiele und Oscar Kokoschka, spätere Vertreter des Expressionismus. 

Künstlerische Technik und Motive in Gustav Klimts Gemälden und deren Repliken

Gustav Klimt ist besonders für seine “goldene Periode” berühmt, die sich allerdings nur in wenigen Frauenporträts manifestiert. Das Bildnis Sonja Knips nimmt hier insofern eine herausragende Rolle ein, als es das erste Bildnis Klimts ist, für welches ein quadratisches Format gewählt wurde. Besonders für seine Landschaftsmalereien wie Malcesine am Gardasee oder die Italienische Gartenlandschaft war dieses Format später das Mittel der Wahl. 

Das Bildnis Sonja Knips leitet dabei aber auch Gustav Klimts Entwicklung zu einer Verunklärung von Personen ein, bei denen insbesondere der Wechsel von Unschärfe und Präzision sowie Anleihen an der Fotografie deutlich werden. Im Verlauf seiner künstlerischen Entwicklung verschwand das Motiv der Frau, meist Frauen aus der Wiener Oberschicht, zunehmend in Ornamenten und goldenen Elementen.

In der folgenden Periode seines Schaffens setzte Klimt zunehmend stärkere Farbigkeit und asiatische Motive ein, so beispielsweise in seinen allegorischen Motiven wie der Hygieia. Zudem beschäftigte er sich in Gemälden wie Der Kuss mit Themen wie Leben und Tod.

Holen Sie jetzt Ihr eigenes Meisterwerk von Gustav Klimt zu sich nach Hause und bestellen Sie hochwertige Repliken bei Dietz Offizin! 

Kunstdrucke der Werke Gustav Klimts in einzigartiger Qualität

Bei Dietz Offizin erhalten Sie Kunstdrucke der Werke Gustav Klimts von einzigartiger Qualität. In unserem Sortiment führen wir sowohl Werke aus der “Goldenen Periode” als auch Landschaft- und Allegorienmalereien. In der Tradition der Kopisten stehend, fertigen wir perfekte Repliken meisterlicher Originale an, die Ihnen die kontemplative Schau des Gemäldes im eigenen Wohnzimmer ermöglichen. Dafür bedienen wir uns einer speziellen Technik des Siebdruckverfahrens, die der Gründer Günter Dietz in seiner Offizin genannten Werkstätte vor über 60 Jahren entwickelte. 

Als Kopisten in dritter Generation wissen wir, dass die Erstellung von Repliken künstlerische Kenntnisse sowie Verantwortung abverlangt. Bei den Repliken, wie sie beispielsweise von Vincent Van Gogh, August Macke oder Jan Vermeer van Delft erhältlich sind, setzen wir stets die Originalträger wie Leinwand, Holz oder Pergament ein, auf die mittels des Siebdruckverfahrens Schicht um Schicht aufgetragen wird, sodass eine natürliche Pastosität entsteht.

Auch das Format wird bei uns selbstverständlich passend gewählt – so sind von Gustav Klimt viele quadratisch angelegte Repliken im Sortiment, wie Repliken des wohl bekanntesten Gemäldes Der Kuss oder dem Landschaftsgemälde Italienische Gartenlandschaft. 

Setzen Sie bei der Einrichtung Ihres Wohnzimmers auf hochkarätige Kunstdrucke von Dietz Offizin und entdecken sie einzigartige Repliken und preiswerte Giclées von:

Sichern sie sich jetzt Ihre hochwertige Replik in limitierter Stückzahl und bestellen Sie einzigartige Kunstdrucke online auf dietz-offizin.de!