Die Kunst des Altertums – Meisterwerke der Geschichte

Unter dem Begriff der Kunst des Altertums werden eine Vielzahl an unterschiedlichen Strömungen, Techniken und Kunststilen zusammengefasst. Der Begriff umfasst die frühen Hochkulturen des Mittelmeerraumes vom östlichen Mittelmeer bis nach Vorderindien. Die zeitliche Rahmung entsteht vor allem durch politische und soziale Ereignisse: Der Beginn wird etwa auf 3000 vor Christus gesetzt, zu diesem Zeitpunkt begann die Entstehung der ersten Hochkulturen und der Schrift im alten Orient. Als das Ende dieser Epoche zählt der Beginn des Mittelalters um das 6. Jahrhundert nach Christus.

Bei der Dietz Offizin bieten wir Ihnen hochwertige Repliken besonderer Kunstwerke dieser Epoche. Insbesondere die Freskenmalerei war eine beliebte Technik zu der Zeit. Dabei wurden die Farben direkt auf den Stein, der meist frisch verputzt war, aufgetragen und wurden so zu einem einzigartigen Kunstwerk. Mit diesen Abbildungen von mythischen Szenen oder Alltagssituationen geben Sie Ihrem Zuhause eine besonders künstlerische Atmosphäre. Entdecken Sie jetzt Gemälde aus der Kunst des Altertums online! 

Hier mehr erfahren...

Fresko römisch "Villa dei Misteri"
Original DIETZ-Replik in 48 Farben, Öl auf Stein
ab 320,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fresko römisch "Gartenmalerei - Vogel"
Original DIETZ-Replik in 65 Farben, Öl auf Stein
ab 290,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fresko römisch "Blumenpflückendes Mädchen"
Original DIETZ-Replik in 48 Farben, Öl auf Stein
ab 320,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fresko ägyptisch "Drei Musikantinnen"
Original DIETZ-Replik in 45 Farben, Öl auf Stein
ab 230,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 5 (von insgesamt 5)

Die Vielfältigkeit der Kunst des Altertums

Die Kunstwissenschaft unterscheidet die Kunst im Altertum in mehrere einzelne Perioden. Den Anfang macht die Kunst Ägyptens, die in etwa in die Zeit von 3000 vor Christus bis 395 nach Christus eingeordnet wird. Die Hochkultur Ägypten zeichnete sich besonders durch eine eigene Schrift und eine fortschrittliche Form der Kultur aus. In dieser Zeit spielte vor allem der Kreislauf der Natur eine wichtige Rolle, insbesondere die Überschwemmungen des Nils sind Motive, die sich auf Abbildungen aus diesem Zeitraum häufig finden lassen. Ebenso war der Totenkult relevant. Die minoische (oder auch kretische) und die mykenische Kunst sind etwa im selben Zeitraum einzuordnen, diese Phasen sind aber deutlich kürzer. 

Der nächste große Abschnitt wird als die Kunst der Antike bezeichnet, die von etwa 1100 v. Chr. bis in das 4. oder 6. Jh. n. Chr. reicht. Unter diesem Begriff werden die römische und griechische Antike zusammengefasst, die erst in der Renaissance – unter anderem von Johann Joachim Winckelmann – voneinander getrennt betrachtet wurden. Das Zeitalter der Kunst des antiken Roms endete zusammen mit dem Ende der Herrschaft des römischen Kaisers Justinian. Zusammen bilden die beiden Epochen das Ende des Zeitalters des Altertums. An dessen Stelle tritt im 6. Jahrhundert die Kunst des Mittelalters.

Die griechische Antike als großer Teil der Kunst des Altertums

Von etwa 1050 v. Chr. bis in das 1. Jahrhundert n. Chr. hinein erstreckte sich die griechische Antike. Auch diese Stilepoche wird in der Kunstgeschichte noch in weitere, kleinere Perioden unterteilt:

  • die geometrische Kunst (1050 bis 700 v. Chr.) 
  • die archaische Kunst (700 bis 490 v. Chr.)
  • die klassische Kunst (490 bis 320 v. Chr.) 
  • die hellenistische Kunst (320 v. Chr. bis in das 1. Jh. n. Chr.) 

Aus diesem Zeitalter gingen vor allem kunstvolle Formen und Statuen hervor, deren Glieder immer realistischere Züge aufwiesen. Als Höhepunkt dieser Kunstform gilt die Laokoon-Gruppe. Doch auch Plastiken, verzierte Vasen und Fresken zählen zu den bekannten Kunstwerken dieser Zeit. Ab etwa 300 v. Chr. kamen detailreiche Ausgestaltungen und Schattenabbildungen immer stärker hinzu und verschönerten die Gemälde. Lassen Sie sich von den Fresken verzaubern und genießen Sie die Kunstfertigkeit der Maler der Antike. Bestellen Sie jetzt Repliken des Altertums! 

Kunst des Altertums und vieles mehr bei der Dietz Offizin 

In unserem Online-Shop bestellen Sie bequem und einfach wunderschöne Repliken und besondere Dietz-Giclées. Dank der langen Erfahrung und unseres hochwertigen Herstellungsverfahren erhalten Sie einzigartig veredelte Kunstdrucke, die sich in ihrer Qualität deutlich von anderen Kunstdrucken abheben. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an kunstvollen Gemälden verschiedener Künstler aus unterschiedlichen Stilrichtungen:

Bei Fragen zu unseren Produkten wenden Sie sich gerne an unser Büro. Sie erreichen uns per E-Mail oder telefonisch unter folgender Nummer: +49 8072-1062. Stöbern Sie durch unsere Kategorien und lassen Sie sich von unserer Kunst inspirieren. Bestellen Sie jetzt Ihre Gemälde online auf dietz-offizin.de!